Ein neuer Baum für jeden Hörer!


Der Klimawandel ist die größte Herausforderung, der sich die Menschheit derzeit stellen muss. Aber noch gibt es Hoffnung, wenn wir handeln!

 

Forscherinnen und Forscher der Technischen Hochschule (ETH) Zürich kamen zu dem Ergebnis: Wir könnten unser Klimaproblem lösen, wenn wir nur genug Bäume pflanzen.

„Unsere Studie zeigt deutlich, dass die Wiederherstellung von Wäldern die derzeit beste Lösung für den Klimawandel ist.“

Prof. Thomas Crowther

Der Haken:

Das Ganze muss schnell gehen, denn bis Bäume tatsächlich in vollem Umfang CO2 speichern, müssen sie wachsen – und das dauert.

 

Das 94,3 rs2 – Klimaschutzprogramm

Deswegen wollen wir von 94,3 rs2 einen Anfang machen und ein Zeichen setzen. Gemeinsam – für ein besseres Klima! Für eine saubere Umwelt. Für eine gesunde Zukunft. Für unsere Kinder! Wir wollen, dass jetzt etwas passiert!Deswegen pflanzen wir für jeden, der ab sofort 94,3 rs2 hört, einen Baum. Und zwar hier bei uns, in Berlin und Brandenburg. Jeder rs2 Hörer unterstützt also automatisch unser Klimaschutz-Programm – nur durchs Radio hören!

So viele Bäume - Wie geht das?

Mit unserem Partner, dem Deutschen Fachverband für Agroforstwirtschaft. Agroforstwirtschaft heißt, dass Bäume und Ackerfrüchte gemeinsam auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche angebaut und genutzt werden. Dies hat viele Vorteile – nicht nur für den Klimaschutz. Durch die Bäume wird der Boden vor Abtrag geschützt, das Ausspülen von Schadstoffen in angrenzende Gewässer reduziert und es werden strukturreiche Rückzugszonen geschaffen, durch welche die biologische Vielfalt gefördert wird. Dazu helfen die Bäume den Landwirten in Berlin und Brandenburg, eine höhere Klimaresilienz zu erreichen, d.h. die Flächen können sich besser an die Klimawandelfolgen anpassen und die Landwirte haben weniger Ertragsausfälle. Die Finanzierung des rs2 Klimaschutzprogramms ist nur möglich, weil Sie – unsere Hörer – uns zu einem der erfolgreichsten Sender Berlin-Brandenburgs gemacht haben. Unser Anspruch war immer, dieser Verantwortung nachkommen. Jetzt wollen wir unseren Beitrag leisten und die Gesellschaft auf dieses Thema aufmerksam machen. Je mehr wir sind, umso mehr werden wir erreichen. Schon ab Herbst 2019, und vor allem im Frühjahr 2020, zur neuen Pflanzsaison, wollen wir unser Versprechen einlösen: Ein neuer Baum – für jeden Hörer von 94,3 rs2.

Rahmenbedingungen

94,3 rs2 zahlt für jeden gepflanzten Baum. Je nach Größe und Art des zu pflanzenden Baumes lässt sich hiervon das Pflanzgut komplett finanzieren oder der Betrag stellt nur einen Zuschuss für das Pflanzgut dar. Die Landwirtschaftsbetriebe übernehmen die Pflanzkosten teilweise oder ganz und sorgen für die Pflege und Bewirtschaftung. Hierbei werden sie durch den DeFAF beraten und begleitet. Welche Bäume von Agroforstsystem gepflanzt werden, entscheidet letztlich aber der Landwirtschaftsbetrieb, da die Bäume zu seinem Betriebskonzept passen müssen. Schließlich geht es darum, dass die Pflege und Nutzung der Bäume langfristig sichergestellt ist.

Hörerzahl

Die genaue Hörerzahl wird übrigens offiziell und unabhängig über Befragungen ermittelt. Nähere Information dazu finden Sie hier. Die aktuelle MA Befragung endet am 7.12.2019. Das nächste Ergebnis erscheint im März 2020. Als Basis gilt der branchenübliche Vergleichswert: die Durchschnittsstundennettoreichweite (14+, BRD, Mo-Fr), die bei 94.3 rs2 aktuell bei 105.000 Hörern liegt. Wir hoffen, dass wir bald noch mehr Bäume in Berlin und Brandenburg pflanzen dürfen!